Partielle Sonnenfinsternis 25. Oktober 2022

Beobachtung der partiellen Sonnenfinsternis am 25. Oktober an der Volkssternwarte Kirchheim

Am 25. Oktober ist in Mitteleuropa eine partielle Sonnenfinsternis zu beobachten. Aus diesem Anlass öffnet die Sternwarte Kirchheim ab 11 Uhr ihre Pforten für interessierte Besucher. An mehreren Teleskopen wird das Ereignis verfolgt und aufgezeichnet, wenn das Wetter es erlaubt. Zur gefahrlosen Beobachtung kommen geeignete Filter zum Einsatz. Auch die Projektion des Sonnenbildes auf eine Leinwand ist geplant, so dass mehrere Personen das Ereignis gleichzeitig verfolgen können.Als besonderes Highlight wird die verfinsterte Sonne im sogenannten H-alpha-Licht auf den Großbildschirm im Vortragsraum übertragen. Diese Technik macht auch die Protuberanzen am Sonnenrand sichtbar- gewaltige Masseauswürfe durch oberflächennahe Eruptionen als imposanter Ausdruck der Sonnenaktivität. In Kirchheim beginnt die Bedeckung der Sonne durch den Neumond um 11:10:38 MESZ und endet 13:15:08 MESZ. Das Maximum der Verfinsterung beträgt 26,95% und wird 12:12:06 MESZ erreicht (s. Bild).Wichtiger Hinweis: Blicken Sie nie mit bloßem Auge oder mit dem Fernglas in die Sonne! Dies führt nach kurzer Zeit zu Verbrennungen der Netzhaut und zur Erblindung! Nutzen Sie nur zertifizierte Sonnenfinsternisbrillen mit CE-Kennzeichnung oder professionelle Sonnenfilter aus dem Fachhandel. Dr, Jürgen SchulzVolkssternwarte KirchheimBild zur freien Verwendung (© Sternwarte Kirchheim):

Simulation der maximalen Bedeckung während der partiellen Sonnenfinsternis am 25.Oktober

2022 in Kirchheim

2fach Sonnenfinsternis auf Jupiter

Eine zweifache Sonnenfinsternis auf dem Planeten Jupiter konnte am 20 Oktober 2022 beobachtet werden. Gut zu sehen ist auch der große rote Fleck. Ein riesiger lokaler Wirbel.

Teleskop: Schiefspiegler 250/5000

Kamera: ASI290MC